24. Juni 2021

Viele Blindgänger werden vermutet

Anfang Mai 2021 erlosch die Widmung des Flughafens Tegel. Bis zu diesem Zeitpunkt musste das Gelände als Flughafen bereitgehalten werden. Aufgabe der Tegel Projekt GmbH ist es nun, das Areal nach Kampfmitteln aus früheren Zeiten zu durchsuchen und diese zu beräumen. Was das genau heißt, dazu hat die RAZ André Dahn von der Tegel Projekt GmbH befragt.

Erschienen in Der Reinickendorfer Allgemeinen Zeitung am 24. Juni 2021; Autor: Bertram Schwarz
© Alle Rechte vorbehalten. Verlag Reinickendorfer Allgemeine Zeitung, Berlin.

Kontaktformular

Wir verarbeiten personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre E-Mail-Adresse, um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten. Weitere Informationen zu der Verarbeitung und Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzinformation